Die Küche

Loft J

Feng Shui darf nicht fehlen, wenn es um die Küche geht. Ob nun in Hamburg, Köln, München, New York oder Shanghai, weltweit beschäftigen sich ganze Industrien mit diesem Thema. Nicht umsonst ist die Küche das Herz unseres zu Hauses. Es ist familiäres, kulturelles und emotionales Zentrum von Haus und Wohnung. Feiern enden häufig in der Küche und Mahlzeiten mit Familie und Freunden zuzubereiten steht im Mittelpunkt unseres gesellschaftlichen Lebens. Auf Grund dessen benötigt eine Küche langfristige und sorgfältige Planung. Unter Berücksichtigung einiger Grundsätze des Feng Shui möchte ich Sie dabei unterstützen.

Die Lage der Küche

Vieles was wir zu uns nehmen kommt aus der Erde, daher wird die Küche dem Element Erde zugeordnet. Die passende Himmelsrichtung ist der Südwesten, aber  Süden (Feuer nährt Erde)  und Osten (Holz nährt das Feuer) sind auch geeignet. Ein Haus oder eine Wohnung sollte nicht durch die Küche betreten werden. Ein Windfang oder eine Diele haben schon ihre Daseinsberechtigung, da dies die Orte sind in denen man erst einmal ankommt. Wenn technisch möglich, wäre es von Vorteil wenn Bad oder WC nicht über, direkt neben dem Herd oder gegenüber der Küchentür liegen. Im Bad/WC befindet sich die verbrauchte Energie, die sich nicht mit der unverbrauchten und frischen Energie der Küche vermischen sollte.

Die Kücheneinrichtung

Das Herz der Küche ist der Herd. Er sollte entweder an einer soliden Wand stehen oder bei Kochinseln mit der Erde verbunden sein. Ideal wäre es wenn Sie von ihrer Position am Herd die Tür/en sehen können, um nicht von hinten überrascht werden zu können. Falls das nicht möglich ist, schliessen Sie die Tür während Sie am Herd stehen. Die beste Position für eine Spüle ist unter einem Fenster, hier wird der Schmutz abgewaschen, ein Fenster hilft dabei die verunreinigte Energie noch schneller verschwinden zu lassen. Herd (Feuer) und Spüle (Wasser) sollten nicht zu nah nebeneinander liegen oder sich gegenüber stehen, ein genügend großer Sicherheitsabstand ist dringend notwendig, ideal sind 120°. Es handelt sich um zwei sich bekämpfende Elemente, da ist Abstand immer hilfreich.

Farbe, Form und Materialien

Die Küche ist ein begehrter kommunikativer Mittelpunkt, Bewohner und Besucher sollen sich wohl fühlen. Daher ist es wichtig eine Harmonie der Farben, Formen und Materialien herzustellen. Die perfekte Farbe die Ihre individuelle Küche benötigt, kann durch Berechnungen heraus gefunden werden. Grundsätzlich ist es besser eine Küche klar und aufgeräumt zu gestalten und eher hellere unaufdringliche Farben zu wählen. Wenn Sie eine dunkle Front wählen, schaffen Sie einen Ausgleich, indem Sie sie mit einer helleren Arbeitsfläche und viel Licht kombinieren. Eine glänzende Oberfläche braucht nicht noch einen glänzenden Fussboden. Es ist angenehmer, wenn das Arbeiten leicht von der Hand gehen kann, man keine unnötigen Wege hat und nicht zu viele spitze Kanten vermeiden muss. Abgerundete Ecken sind da dienlich. Ob Ihre Küche eher Stein, Holz oder Chrom benötigt, kann genau so ermittelt werden, wie die Farbe. Generell ist zu sagen das eine gewisse Mischung von Materialien, sowohl visuell als auch haptisch angenehmer für den Betrachter ist.

Alle Vorschläge zu übernehmen ist technisch nicht immer möglich, doch mit Kreativität, ein bißchen Pragmatismus und der Hilfe eines Feng Shui Beraters findet sich immer eine passende Lösung.

Ich wünsche Ihnen einen schönen, entspannten und mit kulinarischen Höhepunkten versehenen Sommer!

Elke Cassebaum

#Newsletter
Elke Cassebaum
Feng Shui – Energie im Fluss – Elke Cassebaum

Die Küche