Oasen der Ruhe

Mail-Anhang

Die Urlaubszeit steht vor der Tür oder ist schon da. Eine Zeit in der man zur Ruhe kommen, sich erholen und neue Kräfte sammeln möchte. Das ist nicht nur in den Ferien wichtig, sondern auch im Alltag.

Zu viel Stress, der sich häufig in Krankheiten ausdrückt, ist ein gr0ßes Problem unserer heutigen Zeit. Smartphones, ipads, laptops und wir selbst, die denken ständig erreichbar sein zu müssen, tragen das Ihrige dazu bei. Nur die Wenigsten von uns sind in der Lage die mobilen Geräte auszuschalten. Wer länger als 4 Stunden im Internet surft gilt schon als potentiell abhängig, aber… es liegt an uns daran etwas zu ändern.

Im Feng Shui befinden wir uns gerade im Wechsel in einen neuen Zeitabschnitt, es handelt sich dabei um eine reine yang Periode. Das bedeutet, die Energie wird schneller fliessen und das Leben noch hektischer werden. Es fehlt die Zeit Sachverhalte gründlich zu studieren und schnelle, mangelhaft gefasste Entschlüsse sind das Resultat. Das können wir an den vielen Unruhegebieten auf der Welt und den immer häufiger auftretenden Naturkatastrophen jetzt schon beobachten.

Daher ist es besonders wichtig, Ruhephasen zu haben und sich Entspannungszonen zu schaffen, sowohl im Kopf als auch im Lebensumfeld. Mit ein wenig Abstand zu uns selbst und der Reflektierung des Alltags fängt es an. Wie sehen wir die Welt? Ist das Glas halbvoll oder halbleer, ist die neue Aufgabe eine Chance oder eine Last? Unsere Gedanken erschaffen die Realität, da erleichtert positives Denken das Leben und macht uns entspannter.

Entspannungsübungen jeglicher Art, ein kleiner Spaziergang oder ein power nap dauern nicht lange bringen aber sofort neue Energie. Während dieser Zeit bitte alle elektronischen Geräte ausschalten.

Die sichtbare Unordnung in unserem Leben, sei es auf dem Rechner, dem Arbeitsplatz oder zu Hause stört einen reibungslosen Ablauf und verursacht wieder neuen Druck. Es hilft, sich nicht zu viel vorzunehmen und nur die Dinge, die für die momentane Tätigkeit nötig sind, griffbereit zu haben.

Einen erholsamen und entspannten Urlaub wünscht

Elke Cassebaum